• Standortbilder/Reisen

    Hier gibt es absteigend chronologisch sortierte Bilder von den Standorten in den USA. Zur besseren Übersicht lassen sich die Galerien auch nach einzelnen Arten oder Staaten filtern.
     

    • Arten

    • Staaten

03. & 05.05.2019 Sandhills (SC, Kershaw Co., Lee Co. & Lexington Co.)

Die Sandhills von South Carolina liegen zwischen dem Piedmont, abgegrenzt durch die Fall Line, und der Küstenebene. Bis in die heutigen Sandhills reichte einmal des Meer, deshalb auch der viele Sand. Zwei Tage, die ich hier zusammenfasse, habe ich mit Charles Horn in zahlreiche Straßengräben geschaut, um die dort wachsende Form von R. viscosum zu studieren. Die Pflanzen ähneln den aus zum Beispiel New York oder New Jersey bekannten Formen (viscosum), haben aber in der Regel behaarte Knospenschuppen (serrulatum var. georgianum). Nur ganz selten mischt sich mal eine Pflanze mit glatten Knospenschuppen dazwischen (viscosum). Hauptblütezeit ist im Juli, manche Pflanzen blühen aber auch schon im Juni oder erst im August. Ist das hier eine Übergangszone von dem hauptsächlich aus Georgia bekannten R. serrulatum var georgianum zu R. viscosum, das eher z.B. aus New Jersey und weiter nördlich gelegenen Staaten bekannt ist?

Zur Vereinfachung bezeichne ich die Pflanzen in der Galerie nur als „R. viscosum“.

Kommentare sind geschlossen.